Die FIFA 20 European Summer Series hat einen Gewinner

0

Mit der European Summer Series fand die letzte Turnierserie in der aktuellen Saison von FIFA 20 statt.

Als Sieger geht dieses Jahr der 18-jährige Olle “Ollelito“ Arbin hervor. Er schlug am Sonntag im Finale, trotz Serverproblemen, Tom “HashtagTom” Leese mit 6:4 und sicherte sich mit seinem Sieg ein Preisgeld in Höhe von 15.000 US-Dollar.

Leider schaffte es keiner der drei deutschen Spieler in die Topränge. Für Niklas Raseck und Dylan “DullenMike” Neuhausen endete das Turnier in der vierten Runde, Umut Gültekin scheiterte bereits in der ersten Runde gegen den späteren Sieger Ollelito.

Mohammed “MoAuba” Harkous, der letztes Jahr den FIFA eWorld Cup gewann, wird auch für dieses Jahr amtierender Weltmeister bleiben. Aufgrund der Corona-Pandemie, wird dieses Jahr kein neuer Weltmeister gekührt. So wurde die internationale Wettbewerbssaison zwischenzeitlich beendet und EA Sports zahlt das Preisgeld nach Weltranglistenplätzen aus.