Uli Hoeneß kritisch gegenüber eSports

0

Trotz eigenem eFootball-Team gibt der ehemalige Präsident des FC Bayern, in einem FAZ Interview zu, eSports eher kritisch zu sehen und sich Sorgen um die Zukunft des Fußballs zu machen.

So meinte er: „Heute sehe ich fast nie Kinder auf der Wiese Fußball spielen. Oder gar auf der Straße, wie wir damals.“ Zurückzuführen sei das auf eSports und Videospiele im Allgemeinen: “Dieses ganze elektronische Zeug, eSport und all das, macht mir richtig Angst.”

Natürlich kann die schnelle technische Entwicklung, vor allem auf ältere Menschen, durchaus abschreckend wirken aber letztendlich ist es die Zukunft. Die Absatzzahlen der Videospielindustrie sprechen zumindest dafür, und auch die aktuelle Pandemie war nicht in der Lage den Höhenflug zu beenden.

Davon ganz abgesehen ist das eSports Team des FC Bayern eine ganz eigene Erfolgsgeschichte. Das bayerische PES-Trio gewann vorletztes Wochenende den eFootball.Pro Cup und besiegten im Finale den FC Barcelona 2:0.