Valorant-Agent Omen ist wieder zurück

0

Kaum war der Patch 1.07 draußen, berichteten Reddit-User auch schon von zwei erheblichen Exploits.

Der erste Glitch bezieht sich auf die Ultimate Teleport Fähigkeit. Wird diese kurz vor dem Ende der Runde aktiviert und ist während dem Rundenwechsel aktiv, wird die Fähigkeit zwar mit Beginn der neuen Runde aufgehoben, aber dafür ist Omen die gesamte Runde unbesiegbar.

Der zweite Fehler ist ein Wall-Glitch während der Kaufphase, mittels dessen er sich durch die, nur während der Kaufphase aktive, temporäre Wand drücken kann und sich so frei auf der gegenerischen Seite der Map bewegen kann.

Am 03.09. entschloss Riot Games sich daher den Agenten vorübergehend aus dem Spiel zu nehmen, da diese beiden Bugs das Spielerlebnis erheblich gefährden.

Nur einen Tag später meldeten sich die Entwickler erneut via Twitter:

Omen ist also wieder spielbar. Beide Exploits wurden, neben ein paar kleineren Bugs, behoben.