AC Mailand stellt nun ebenfalls ein eSports-Team

0

Nachdem Inter Mailand schon seit einiger Zeit im Bereich eSports aktiv ist, zieht nun auch der AC Mailand, in Kooperation mit QLASH, nach. Dabei sollen sich die Bemühungen nicht allein auf FIFA 21 beschränken, sondern man möchte die gesamte Breite des eSports bedienen.

Interessant ist, das QLASH bereits Anfang diesen Jahres eine Partnerschaft mit Inter Mailand, für FIFA und PES, eingegangen ist und dort natürlich auch schon einige Spiele bestritten wurden. Erste Folge des neuerlichen Deals ist der Seitenwechsel von Fabio „QLASH Denuzzo“ Denuzzo und Diego „QLASH Crazy“ Campagnani zum ACM. Weiterreichende Folgen der neuen Partnerschaft mit dem Inter Konkurrenzverein sind noch nicht bekannt.

Wie schon erwähnt möchte der AC Mailand sich auch außerhalb von Fußballsimulationen einen Namen machen. Anfangen wird man hier mit Brawl Stars, wo das Team auch an der kommenden Weltmeisterschaft teilnehmen wird.