Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Gamevasion

0

Wie im letzten Jahr auch wird parallel zur gamescom mit der Gamevasion ein Livestream-Showprogramm geben. 2020 streamte die Show jeden der fünf Tage jeweils 16 Stunden live. Auch dieses Jahr soll sich das, aus Diskussionen, News, Championships und Let’s Plays bestehende, Programm in diesem Rahmen bewegen.

Im Zentrum, der von Rocket Beans Entertainment, INSTINCT3 und Freaks 4U Gaming produzierten Show, standen letztes Jahr hauptsächlich die Moderatoren wie Maximilian „HandOfBlood“ Knabe, Simon Krätschmer und Maxim Markow sowie einige Influencer.

Vermutlich wird man am bisherigen Showkonzept festhalten, der Erfolg der letztjährigen Ausgabe spricht zumindest dafür. Immerhin hat das Event mit seinen rund 41.000 Zuschauern einen Amber Award in der Kategorie „Bester Livestream 2020“ erhalten.

Die gamescom wird dieses Jahr wieder als Präsenzveranstaltung, also mit Publikum, vom 25. bis 29. August stattfinden. Jedoch wird man, aufgrund der Hygieneregeln, die Besuchermenge strikt regulieren müssen.

Wer sich schonmal ein wenig einstimmen möchte, kann sich hier nochmal durch die Playlist der Gamevasion 2020 klicken.

Vorheriger ArtikelCoD Black Ops: Cold War bekommt neue Karte und neue Waffe
Nächster ArtikelSony schließt PS3, PSP und PS Vita Store