Jeff Kaplan verlässt Blizzard Entertainment

0

Jeff(rey) Kaplan ist unter Spielentwicklern ja schon so etwas wie eine Legende. Bekannt geworden durch seine Arbeit an World of Warcraft und zuletzt Game Director von Overwatch, wird er nun seine Karriere bei Blizzard Entertainment, nach über 19 Jahren, beenden. Der Publisher veröffentlichte dazu einen entsprechend Beitrag im Newsblog.

Neuer Overwatch Game Dircetor wird demnach sein langjähriger Wegbegleiter Aaron Keller, welcher ebenfalls seit dem ersten Tag Mitglied im Overwatch Team ist.

Aaron Keller dazu:

Jeff war ein großartiger Chef, Mentor und Freund, und er weiß, wie sehr wir ihn vermissen werden. Ich hatte das Glück, viele Jahre lang mit ihm und dem Rest des Overwatch-Teams zusammenzuarbeiten und etwas aufzubauen, das Menschen auf der ganzen Welt inspiriert, und es ist mir eine Ehre, die Fackel weiterzutragen.

[…]

Auch wenn ich mir nicht vornehme, in Jeffs Fußstapfen zu treten, bin ich begeistert, in die Rolle des Game Directors zu schlüpfen und weiterhin Teil eines Teams zu sein, das sein ganzes Herz, sein ganzes Talent und seinen ganzen Fokus in die nächste Iteration von Overwatch steckt, und ich fühle mich geehrt, dieser unglaublichen Community weiterhin zu dienen.

Auch Jeff Kaplan kommt im Blogbeitrag des Publishers nochmal zu Wort:

Ich verlasse Blizzard Entertainment nach 19 unglaublichen Jahren.

Es war wahrlich die Ehre meines Lebens, die Möglichkeit zu haben, Welten und Helden für ein so leidenschaftliches Publikum zu erschaffen. Ich möchte allen bei Blizzard, die unsere Spiele, unsere Teams und unsere Spieler unterstützt haben, meine tiefe Dankbarkeit aussprechen. Ein besonderer Dank geht an die wunderbaren Spieleentwickler, die diese kreative Reise mit mir geteilt haben.

Akzeptiere die Welt nie so, wie sie zu sein scheint. Wage es immer, sie als das zu sehen, was sie sein könnte. Ich hoffe, du tust das gleiche.

gg,

Jeffrey Kaplan

Derzeit ist noch unklar wo es Jeff hinziehen wird oder ob er der Branche gar den Rücken kehrt (was wir natürlich alle nicht hoffen wollen).

Vorheriger ArtikelWieder ein Bug in CoD: Warzone
Nächster ArtikelAlles Wichtige zu Call of Duty: Warzone Season 3