Bessere Sicht in CoD: Warzone mit Nvidia

0

In Call of Duty: Warzone Season 3 Reloaded hat der Entwickler etwas an der Grafik gedreht, was dem Spieler nun deutlich üppigere Farben beschert. Trotzdem gibt es Stellen im Spiel die zu dunkel erscheinen und dadurch verhindern das man überhaupt etwas erkennt.

Da kommt der Grafikkarten-Hersteller Nvidia ins Spiel, von diesem gibt es nun anpassbare Filter für Warzone. Diese Sorgen nicht nur dafür das alles noch ein wenig besser aussieht, sondern können durchaus auch spielerische Vorteile bringen, wie man im. folgenden Video gut erkennen kann:

Dem Spieler stehen drei anpassbare Filter zur Verfügung in denen sich Helligkeit, Kontrast, Farben und Detailgrad frei einstellen lassen. So kann man auch dunkle Ecken der Map hinreichend aufhellen um einen potentiellen Gegner rechtzeitig zu sehen. das ist natürlich auch gegen den Roze-Skin, den Activision zwar entschärfen wollte aber nicht hat, ein äußerst nützliches Feature.

Die neuen Filter-features stehen allerdings nur PC-Spielern zur Verfügung, Konsoleros gehen leider leer aus.

Vorheriger ArtikelErstes Gameplay Video von Horizon Forbidden West schon morgen
Nächster ArtikelHalbnackte Tatsachen bei CS:GO Turnier