Suicide Squad Crossover in Fortnite

0

Passend zum gerade in den Kinos angelaufenen Suicide Squad 2 wird es ein entsprechendes Crossover in Fortnite geben.

Der Suicide Squad-Charakter Bloodsport hatte bereits zum 3. August, im Rahmen von Patch 17.30, seinen Weg ins Spiel gefunden. Man konnte zwar von Anfang an davon ausgehen das Bloodsport nicht alleine bleiben wird, aber nun hat der Data-Miner “HYPEX” weitere Hinweise in den Fortnite Dateien entdeckt.

Die Dateien beinhalten Spraymotive die sowohl Harley Quinn, Polka-Dot Man als auch King Shark und Peacemaker ankündigen. Wann diese allerdings veröffentlicht werden, ist zwar noch nicht bekannt, wir denken aber das diese während der Kinolaufzeit von Suicide Squad 2 erscheinen werden.

Wer sich die Wartezeit auf die neuen Skins etwas verkürzen möchte, kann sich am 8. August um 16 Uhr (Europäische Zeit) ein Ingame-Konzert mit Ariana Grande anschauen.

Vorheriger ArtikelCoD: Vanguard wird auch für aktuelle Konsolen erscheinen
Nächster ArtikelActivision geht weiter gegen Cheater vor