Raven Software nimmt Änderung bei den Loadout Drops von Warzone zurück

0

Viele Spieler hatten darauf gehofft und nun ist es endlich soweit. In den Patchnotes des letzten Updates fand nun auch eine Änderung des Loadout Drops Erwähnung. Mit dieser Änderung wurde eine im vergangenen Jahr eingeführte Änderung in der Spielmechanik wieder rückgängig gemacht. Von nun an sind Loadout Drops wieder in der Buy Station verfügbar.

Durch die Änderung im letzten Jahr, war es bisher so das Loadout Drops automatisch mit einer gewissen Zeitverzögerung im zweiten und sechsten Kreis erschienen. In der Community stieß dies auf äußerst negative Kritik, so das Raven Software hier jetzt die Reißleine gezogen hat.

Leider beschränkt sich das Update auf den Battle Royale-Modus, Vanguard Royale muss weiterhin mit der ungeliebten Spielmechanik auskommen.

Vorheriger ArtikelAge of Empires 4: 1v1 Ranked Seasons kommt noch dieses Frühjahr
Nächster ArtikelShannon Loftis verabschiedet sich in den Ruhestand